Anmeldung zur Kooperation

Software-Profi gesucht

Auf dem Arduino Mega Board mit RAMPS 1.4 Shield befindet sich derzeit eine modifizierte Marlin Firmware. Man slicet einen abgewickelten Körper abzüglich des Zylinders in der Mitte mit Cura. Ein Post-Processing Script erhöht mit steigender Z-Höhe den Filamentfluss. Mit anderen Worten: der Drucker denkt noch, er sei ein linearer Drucker und wird durch einige kleine Manipulationen zum Funktionieren gezwungen. Das geht auch relativ gut, ist jedoch nicht sehr nutzerfreundlich bzw. sauber. Ein polarer Slicer und eine polare Firmware wären hier von Nöten.

Um zu einer nutzerfreundlichen Softwarelösung zu kommen, möchte ich einen zweiten Prototypen jemandem zur Verfügung stellen, der diese realisieren kann. Nach erfolgreicher Umsetzung und Veröffentlichung kann er / sie den Drucker dauerhaft behalten. Interessierte können hier bis zum 1. Mai 2020, 24:00 Uhr eine kurze Schilderung ihres Lösungsansatzes und ihrer Qualifikationen eintragen und sich damit für eine mögliche Kooperation registrieren. Schließlich soll das Projekt als Open-Source veröffentlicht werden.

+++ Vielen Dank an alle, die sich beworben haben! Ihr werdet bis zum 10. Mai per Mail benachrichtigt. +++